Gymmotion 2017
Aus- und Fortbildungen 2017
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!

TVM Korbballerinnen erstmals beim LTV Poakl

Am zweiten Novemberwochenende 2016 nahm der Turnverband Mittelrhein erstmals mit der Altersklasse 16/17 am Korbball-Länderpokal in Niedersachsen teil. Er fand dieses Mal im malerischen Worpswede bei Bremen statt. Dort übernachteten die Mädchen in der sehr schönen Jugendherberge, von wo aus sie zu Fuß zur Turnhalle laufen konnten. Die Auswahlspielerinnen der Turnvereine von Feldkirchen, Kärlich, Urbar und Honnefeld starteten bei ihrer Premiere ohne große Erfolgserwartungen in das Turnier.

Sie wuchsen aber nach einigen deutlichen Niederlagen, die zum Teil den überragenden Korbhüterinnen, aber vor allem der größeren Spielpraxis der Gegnerinnen geschuldet war, immer mehr zusammen. So verbesserte sich ihr Zusammenspiel von Mal zu Mal, so dass die Mädchen in einem spannenden Match die Mannschaft aus Westfalen mit 13 : 10 besiegten und im Ergebnis einen guten vierten Platz der fünf angetretenen Mannschaften erreichten.

Voller Freude über diesen unerwarteten Sieg, in ihrem ersten Turnier dieser Art überhaupt, ging es mit der Bahn in bester Stimmung und mit viel Musik singend und tanzend zurück nach Koblenz. Alle freuen sich schon auf den Länderpokal 2017!


In der Mannschaft von Trainerin Lilo Kohl (TV Urbar) spielten: Ann-Cathrin Richter, Celina Igwe (TV Feldkirchen); Alina Klein, Sophie Mendel, Anastasia Schulga (TV Honnefeld); Clara Münch, Christina Kassner (TV Urbar) und Marie Nickenig, Michaela Weckbecker (TV Kärlich).