Gymmotion 2017
Aus- und Fortbildungen 2018
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!
Luca Christ wird Süddeutscher Meisterschaft und qualifiziert sich mit Timea Klaedtke für die Deutschen Meisterschaften in Berlin

von Albert Jung Pressewart Rhönradturnen

RIMPAR: Grund zur Freude gab es am ersten Maiwochenende bei den Rhönradturnern des VfL Lahnstein. Bei den Süddeutschen Meisterschaften behaupteten sie sich in einem starken Teilnehmerfeld und qualifizierten sich souverän für die Deutschen Meisterschaften.

Sowohl Timea Klaedtke, als auch Luca Christ starteten mit einer starken Sprungleistung in den Wettkampf und hatten nur kleinere Probleme in ihren Spiralen. Letztendlich entschieden beide den Wettkampf mit ihren neu kreierten Musikküren, die das Publikum und vor allem die Kampfrichter überzeugten.

Auch wenn Timea und Luca schon alte Hasen im Rhönradturnen sind, so sind die Musikküren, die ab der Altersklasse 19+ geturnt werden müssen, für alle Neueinsteiger eine besondere Herausforderung.

Bei den Musikküren geht es nicht nur um turnerisches Können mit hohen Schwierigkeitsteilen, sondern zusätzlich um musikalische Interpretation, kombiniert mit musikalisch-turnerischen Highlights.

Davor lagen Wochen und Monate geprägt von hartem Training. Umso mehr freuten sich die beiden über ihr gutes Abschneiden. Luca wurde wieder Süddeutscher Meister und Timea erreichte Platz 9 in einem starken Teilnehmerfeld. Beide werden im Juni bei den Deutschen Meisterschaften der Erwachsenen im Rahmen des Internationalen Turnfestes in Berlin starten.

Im Nachwuchsbereich der Bundesklasse hatte der VfL Lahnstein in diesem Jahr zwei Turnerinnen und einen Turner in der Altersklasse 13/14 ins Rennen geschickt.

Es ging hier weniger um die Qualifikation, sondern vielmehr darum, die Leistungen auch bei nationalen Wettkämpfen abzurufen und die Nerven zu behalten.

Zwar konnte Yannick Schalm in seiner Altersklasse den 1. Platz erturnen, verfehlte aber knapp die sehr hochgesteckten Qualifikationspunkte. Die Teamkameradinnen Johanna Giehl (Platz 21) und Neele Giegold (Platz 23) erreichten ebenfalls nicht die die notwendigen Qualifikationspunkte.
Luca Christ in der Kür Spirale