Aus- und Fortbildungen 2022
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!

Moselweißer Turnerinnen holten sich für den Ligastart Selbstvertrauen beim Niederrhein-Cup

Beim bundesoffenen Niederrhein-Cup am 28. und 29.05 in Vorst überzeugten die Ligaturnerinnen des TV Moselweiß mit insgesamt elf Treppchenplätzen.
Beim Qualifikationswettkampf für die Gerätefinals am Samstag gewann Jayla Juranovic in der Altersklasse 12/13 den Gerätevierkampf, ihre Teamkolleginnen Kejra Asanlli und Janina Höving erturnten in der Altersklasse 14/15 Rang 2 und 6. Im stärksten Teilnehmerfeld mit 37 Turnerinnen erkämpfte sich Julia Stein, im Jahrgang 16 und älter, den fünften Platz. Für den Finaltag freuten sich die vier Moselweißerinnen über das Erreichen sämtlicher Finalwettkämpfe.
Stein lies der Konkurrenz am Sonntag an keinem Gerät eine Chance und gewann am Sprungtisch, Schwebebalken und beim Bodenturnen. Am Stufenbarren griff sie außer Konkurrenz an die Holme. "Julia wurde als Test für die Deutschen Meisterschaften nach Code de Pointage bewertet.", erläuterte Benjamin Seegler, Barrentrainer des jungen Talents vom Mittelrhein. Mit 11,60 Punkten und drei Flugteilen in ihrer Kür unterstrich Julia ihre Ambitionen, bei der DM in Berlin anzutreten. "Die Qualifikationsnorm habe ich bei den Verbandsmeisterschaften erreicht, ob ich in Berlin antreten darf, entscheidet sich in der ersten Juniwoche.", ergänzte die 17jährige Gymnasiastin.
"Bei ihrem ersten bundesweiten Auftritt bewies Jayla an den Geräten Nervenstärke.", freute sich ihre Trainerin, Anja Seegler. Juranovic gewann das Barren- und Schwebebalkenfinale in ihrer Altersklasse 12/13 und sicherte sich Silber am Boden.
Auch Asanlli durfte in den Finals der 15/16-Jährigen dreimal aufs Podest steigen. Ihr Sieg am Sprungtisch und jeweils Bronze am Stufenbarren und Schwebebalken komplettierten die Ausbeute der Drittligisten aus Moselweiß auf insgesamt 11 Medaillen.
"Für die Vorbereitung auf den Ligastart am 03. Juli in Buchholz/Heide war der bundesoffene Wettkampf in Vorst ein gelungener Einstieg.", kommentierte Seegler das erfolgreiche Abschneiden ihrer vier Turnerinnen.

Von links: hinten die Betreuer Benjamin Seegler, Bianca Jung und Veronika Kolter; vorne  Julia Stein, Janina Höving, Kejra Asanlli und Jayla Juranovic (Foto Bianca Jung)