Aus- und Fortbildungen 2022
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!

Tessa Georg holt sich den Landestitel

Der Wettkampf-Marathon der Turnerinnen der KTV Nahetal-Niederwörresbach in den vergangenen Wochen ist mit einem erfolgreichen Auftreten bei den Rheinland-Pfalz-Einzelmeisterschaften in Ransbach-Baumbach zu Ende gegangen. Drei Gold- und drei Silbermedaillen verbuchten die Turnerinnen von der Nahe in ihren Alters- und Leistungsklassen. Tessa Georg, deren Heimatverein der TV Hennweiler ist, und Annie Heil (VfL TrabenTrarbach) wiesen schon beim Deutschland-Cup in Waging am See ihre Qualitäten nach. Nun zeigten sie das auch auf Landesebene und sicherten sich Rang eins. Über einen Sieg durfte sich auch Eva Weyand (TV Morbach) freuen. Zweite Ränge gingen an Farah Mittelmann (VfL Traben-Trarbach) sowie Celina und Nele Franzmann (beide TV Hettenrodt). Charlotte Köhler (SV Niederwörresbach) verbuchte einen vierten Rang, Neele Nied (TV Oberstein) und Jill Kimmling (TV Morbach) kamen auf die Ränge sieben und acht. Da Turnerinnen aus fast allen weiblichen Trainingsgruppen der KTV teilgenommen haben, waren auch zahlreiche Trainer aus dem Leistungszentrum mitgereist und am Rande der Matten im Einsatz. Christin Schnöbel, Heike Schwarm, Christine Wirz, Silke Franzmann sowie Christina und Stefan Georg betreuten die KTV-Garde.

Brachten viele starke Platzierungen von den Landesmeisterschaften mit nach Hause: die Turnerinnen der KTV Nahetal mit (hinten von links) Annie Heil, Jill Kimmling, Tessa Georg, Farah Mittelmann, Charlotte Köhler sowie (vorne von links) Neele Nied, Eva Weyand, Celina Franzmann und Nele Franzmann. Foto: KTV Nahetal/Georg

Bericht von OLAF PAARE (Samstag, 23. Juli 2022, Öffentlicher Anzeiger Kirn 23.07.2022 -  Sport)