Aus- und Fortbildungen 2020
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!
CTG Koblenz veranstaltet Deutschland-Cup und Deutsche Meisterschaft im Mountainbike-Orientierungssport (MTBO)

Am 24. und 25. Oktober veranstaltete die Abteilung Orientierungssport der CTG Koblenz in Kooperation mit dem Fachausschuss MTBO zwei Bundesranglistenläufe im Koblenzer Stadtwald. Die Veranstaltung am Sonntag zählte dabei sogar als Deutsche Meisterschaft in der Langdistanz.
Das bekannt bergige Profil zwischen Rhein und Mosel forderte die Teilnehmer entsprechend. Dabei lagen die Bahnlängen in Abhängigkeit der Altersklassen zwischen 5 und 25 km Luftlinie. Die coronabedingten Einschränkungen ließen sich bei dieser Freiluftveranstaltung mit einem Starter pro Minute einhalten. Als Wettkampfleiter fungierte Steffen Liehr, der selbst langjähriger Mountainbiker ist. Die Resonanz der Teilnehmer war trotz oder gerade wegen der anspruchsvollen Streckenlegung durchweg gut.
Wettkampfleiter Steffen Liehr: „Durch die frühzeitige Vorbereitung der Veranstaltung mit ihren zahlreichen Herausforderungen konnten wir ein hervorragendes MTBO-Event anbieten, das im bundesdeutschen Vergleich sehr gut bestehen konnte.“
Siegerin in der Damenklasse wurde Anke von Gaza aus Uslar. Bei den Herren gewann Christoph Brandt aus Kassel. MTBOler aus dem Turnverband Mittelrhein konnten sich nicht im Vorderfeld platzieren.
Bericht: Evelyn Büschemann, Pressewartin OL