Aus- und Fortbildungen 2021
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!
Erstes virtuelle Challenge der Ropeskipper des Turnverband Mittelrhein

Die Hessen haben es vorgemacht mit ihrem virtuellen Adventsspringen in der Adventszeit. Aber auch in der Fachschaft Ropeskipping des Turnverbandes Mittelrhein gibt es schon seit einigen Wochen Planungen einen Online Wettkampf durchzuführen. Es sollten hiermit Anreize für die Skipper gesetzt werden, auch in dieser schwierigen Zeit, ihrer Sportart nachzugehen.
Hierzu haben sich die Organisatoren 3 verschiedene Challenges überlegt. Es handelt sich um die Disziplinen 30 Sek. Easy Jump, 30 Sek. Speed und für die erfahrenen Ropeskipper 30 Sek. Toad oder auch Kreuzbrezel genannt.
Die Sportler können selbst entscheiden, welche Disziplin sie bestreiten wollen, filmen sich beim Absolvieren und schicken das Video ein.

Bei Easy Jump springt der Skipper mit beiden Füßen über das Seil, wobei dieses locker aus den Handgelenken geschwungen wird und der Oberkörper aufrecht bleibt. Dabei wird jeder vollendete Sprung innerhalb der vorgegebenen Zeit gezählt.
Beim Speedlaufen springt der Springer abwechselnd jeweils mit dem rechten und linken Fuß über das Seil, wobei hier jeder Sprung über das Seil gehen muss. Beim Jogging Step oder Speed wird gezählt, wie oft der Fuß korrekt den Boden berührt. Diese beiden Disziplinen sind für Geübte und Neueinsteiger aus allen Altersklasse geeignet.
Die 3. Disziplin Kreuzbrezel soll fortgeschrittenen Springer ansprechen. Und auch diejenigen, die eine koordinative Herausforderung suchen, sind hier auch genau richtig! Jede vollendete Kreuzbrezel geht in die Wertung ein. Versucht es doch selbst einmal!
Nähere Informationen sind in der Ausschreibung und den Videos mit genauen Beschreibungen der Disziplinen, Auszeichnungen und Vorgaben für den Videofilm zu finden. Eine Zeitansage für die Videos ist dort ebenfalls als Link zum Downloaden hinterlegt. Zur Übermittlung der Videos haben alle Teilnehmer, ab jetzt, bis zum 15.01.2021 Zeit. Es kann also noch trainiert werden!
Voraussetzung für die Teilnahme ist nur eine Mitgliedschaft in einem Turnverein des Turnverbandes Mittelrhein, denn auch sportartfremde Sportler sind herzlich Willkommen. Diese wenden sich wegen Auswertung der Videos aber bitte im Vorfeld Steffi Ackermann unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Also los geht’s. Seid kreativ, was die Orte für euer Videos betreffen – im Wohnzimmer neben dem Weihnachtsbaum, in der Küche, auf dem Balkon oder im Garten – jeder der nur ein bisschen Platz zu Hause hat, kann teilnehmen. Gerne darf auch ein Plätzchen auf der Straße gesucht werden. Wir sind gespannt auf alle Videos.
Die 2. Challenge erfolgt dann vom 15.01.2021-15.02.2021mit neuen und kreativen Disziplinen.
 

Demovideo zum korrekten Filmen mit Ansagen und Zeitansage.


Video zur Beschreibung der Speed-Disziplin.

Video zur Beschreibung der Disziplin Easy Jump.

Video zur Beschreibung der Disziplin Toad.