Aus- und Fortbildungen 2022
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!

Kadertraining Rope Skipping des Turnverband Mittelrhein

Nachdem 2019 das letzte Kadertraining im Rope Skipping stattgefunden hat, waren die TVM-Skipper froh, sich endlich wieder zu einem gemeinsamen Trainingswochenende treffen zu können. Zum ersten Kaderlehrgang 2022, am letzten Juni-Wochenende, waren die Kader-Skipperinnen des TV Oberstein, der TG Oberlahnstein und des TuS Mackenrod eingeladen. Im Vordergrund standen, endlich wieder gemeinsam zu trainieren, Spaß zu haben und neue Sprünge im Team und Einzel zu erlernen.
Als Trainerteam engagierte man die Geschwister Simone und Bianca Illing von der TS Germersheim. Die Beiden sind vor allem für ihre außergewöhnlichen Schlägertricks und Kombinationen im Double Dutch und Wheel, sowie Wickler und Würfen im Einzelseil bekannt, welche mit der Umstellung des Bewertungssystems immer mehr an Bedeutung gewonnen haben. Durch ihre starken Leistungen konnten sie bei der virtuellen Weltmeisterschaft im Wheel die Goldmedaille nach Deutschland holen. Auch bei der diesjährigen Europameisterschaft in Bratislava, wo auch Springer von Oberlahnstein, Mackenrodt und Oberstein teilnehmen, gehen sie wieder in verschiedenen Teamdisziplinen an den Start.
Nach einem lehrreichen ersten Tag mit vielen neuen Trainingsmethoden und Sprüngen im Speed, Wheel und verschiedenen Bereichen des Einzelseils, war der Muskelkater schnell zu spüren. Trotzdem ging es am zweiten Tag mit Double Dutch, Einzelsprüngen und einem kleinen Krafttraining weiter.
Für das leibliche Wohl der Springerinnen und Trainerinnen sorgte dieses Mal das Helferteam des TV Obersteins.
Im Oktober ist das nächste Kadertraining in Niederwörresbach geplant. Dann geht es unter anderem um die Vorbereitung zur nächsten Rope Skipping Wettkampfsaison.