Aus- und Fortbildungen 2022
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!

Am 12. November trafen sich die Rope Skipper/innen in Rheinbrohl um ihre Landesmeisterschaften durchzuführen.

Sehr erfolgreich verliefen die diesjährigen Mittelrheinmeisterschaften im Einzel für die Skipper/innen. Insgesamt konnten die Vereine TV Oberstein, TV Rheinbrohl, TuS Mackenrodt und TG Oberlahnstein im Overall-Wettkampf 12 Tickets für die Deutsche Meisterschaft, sowie 2 Tickets fürs Bundesfinale erspringen. Weitere Qualifikationen für Einzeldisziplinen konnten ebenfalls erreicht werden. Besonders hervorzuheben ist die Tagesbestleistung von Max Polenske TV Oberstein im Overall mit 2231,99 Punkten, der mit einem überragendem Freestyle Punkten konnte.
Im Double Under-Cup gewann Marine Modrach vom TV Oberstein mit 85 Punkten und qualifizierte sich damit auch für die Teilnahme am nationalen Double Under Cup. Gleich drei Skipper/innen dürfen sich auf die Teilnahme am Triple Under Cup freuen, Maike Preuß (TV Oberstein), Pia Wöhner (TG Oberlahnstein) sowie Semih Göktepe (TG Oberlahnstein).
Am Ende des Tages konnte man auf einen erfolgreichen TVM-Wettkampf zurückblicken mit vielen Teilnahmen für die Nationalen Wettkämpfe. Diese nationalen Einzelwettkämpfe werden im kommenden März vom TV Oberstein ausgerichtet, ein Heimspiel für alle TVM-Skipper/innen.
Die nachfolgenden Ergebnislisten wurden ergänzt um die Hinweise, wer sich für die Deutschen Einzelmeisterschaften oder das Bundesfinale qualifiziert hat.
Maike Preuß vom TV Oberstein.
Max Polenske vom TV Oberstein.