Gymmotion 2019
Aus- und Fortbildungen 2019
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!
Bei den TVM-Einzelmeisterschaften in Hermeskeil qualifizierten sich 7 Turnerinnen zum DC, bei dem sich die besten Turnerinnen aus ganz Deutschland in der LK 1, der modifizierten Kür, an Sprung – Barren – Balken und Boden messen konnten.

Beim Wettkampf in Hösbach ging es ziemlich quirlig zur Sache, da weit über 140 Turnerinnen in zwei Durchgängen ihre Übungen sicher präsentieren sollten. Dies machten die Veranstalter möglich, indem zwei Kampfgerichte pro Gerät gleichzeitig werteten.

Im ersten Durchgang ging es für die jüngsten Jahrgänge um die Plätze. In der Altersklasse 12/13 wurde der Verband von Sarah Hoepp vom TV Eintracht 1862 Cochem e. V. vertreten. Sarah turnte einen soliden Wettkampf und konnte sich am Ende über einen guten 18. Platz freuen (11,70/10,15/11,25/11,85 – 44,95 Pkt.). In diesem Doppeljahrgang waren immerhin 39 Turnerinnen am Start.

In der Altersklasse 14/15 waren zwei starke Turnerinnen der Coblenzer Turngesellschaft 1880 e.V. angetreten, die von Beginn an keinen Zweifel aufkommen ließen, dass mit ihnen gerechnet werden musste. Anne Klamer kam nervenstark ohne Sturz durch den Wettkampf und konnte mit beeindruckenden Leistungen vor allem an Balken und Boden den Deutschen Vizemeistertitel mit nach Hause nehmen. Sie wurde fantastische Zweite (12,60/12,05/15,20/14,50 – 54,35 Pkt.) in einer starken Konkurrenz.

Julia Tabea Stein begann an Sprung und Barren sehr sicher und solide, musste dann aber jedoch einmal den Balken verlassen. Mit nur einem Zehntel Punkt Abstand zur Dritten belegte sie einen tollen Platz Vier (13,70/13,10/12,20/13,65 – 52,65Pkt.). In diesem Doppeljahrgang waren insgesamt 34 Turnerinnen am Start.

Bei den Turnerinnen der Altersklassen 16/17 stellt der Turnverband Mittelrhein die Deutsche Meisterin! Lara Alia Kühl, vom TuWi Adenau e.V. erwische einen ziemlich perfekten Tag und erklomm mit fantastischen 55,20 Punkten (13,35/13,35/14,65/13,90) den obersten Podestplatz. Besonders beeindruckte sie mit einer stabilen und hochwertigen Balkenübung.

Einen nicht so guten Tag erwischte Veronika Kolter, TG Boppard 1892 e.V.. Am Ende standen ihr 5 Stürze zu Buche, die eine bessere Platzierung verhinderten. Mit 44,80 Punkten (12,70/10,20/9,70/12,20) belegte sie den 27. Platz von 31 gestarteten Turnerinnen.

Bei den Teilnehmerinnen 18 Jahre und älter starteten Paula Berssem, TV Miesenheim 1910 e.V. und Sophia Künzer, TV 1909 Morbach e.V.in einem sehr starken Feld von 35 Turnerinnen. Bei der Siegerehrung wurden jeweils die besten Sechs nach vorne gerufen und Paula freute sich sehr, dazu zu gehören. Mit 54,65 Punkten (13,90/12,10/14,30/14,35) belegte sie Platz 6. Sophia beeindruckte besonders mit einem sehr guten Überschlag/Salto vorwärts am Sprung und belegte am Ende mit 49,95 Punkten (14,15/10,60/12,10/13,10) den 24. Platz.

Sarah Hoepp – Trainerin Anja Seegler

Anne Klamer / Julia Tabea Stein / Lara Kühl / Veronika Kolter – Trainerin Betti Fey

Paula Berssem – Trainerin Lena Hellinger

Sophia Künzer – Trainerin Christine Wirz

Ein sehr erfolgreiches Abschneiden der TVM Turnerinnen. Allen einen herzlichen Glückwunsch!

v.l.n.r.: Veronika Kolter, Lara Kühl, Paula Berssem, Sophia Künzer
IMG 5717 neu
v.l.n.r.: Sarah Hoepp, Anne Klamer, Julia Tabea Stein