Aus- und Fortbildungen 2020
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!
Sa., 6.2. von 10-18 Uhr - „Lass Dich inspirieren!“ - Workout-Inspiration-Day

Bei dieser Maßnahme dreht sich alles um Deine Workout-Stunden.
Finde viele kreative, neue Ideen für Deine Bauch-Beine-Po, Functional- und Toning-Stunden.
Wir erarbeiten neue, fließende Bewegungsabfolgen und integrieren außerdem in ein buntes Intervall-Training Haushaltsgegenstände, die du bestimmt zu Hause hast (z.B. einen Stuhl oder einen Besenstil).
Und wenn es dann wieder losgeht, kannst du natürlich auch alle Übungen in abgewandelter Form wieder mit professionellen Equipment ausführen. Neugierig? Dann freue ich mich, dich kennenzulernen und dir neue Ideen geben zu dürfen.
Anmeldung und Infos: hier

Die Maßnahme wird über ZOOM digital durchgeführt!

So., 7.2. von 10-18 Uhr - „Man muss das Leben tanzen“ - Dance-Inspiration-Day

Frei nach dem Motto "man muss das Leben tanzen" begleitet Dich die Referentin Sarah Rose durch einen Tag voller verschiedener Tanzstile.
Inhalte sind moderne Dance-Aerobic, Jazz- und Lyrical-Dance.
Sarah erklärt Dir die wesentlichen Techniken und wie Du sie an Deine Teilnehmer weitergeben kannst.
Sie wird Choreografien mit der Gruppe erarbeiten und vom Leichten zum Schweren vertiefen.
Tänzerische Vorerfahrung von Vorteil, aber kein Muss.
Anmeldung und Infos: hier

Die Maßnahme wird über ZOOM digital durchgeführt!

Ansprechpartner bei der TVM-Geschäftsstelle sind Hans-Peter Kress (0261-135153) und Andrea Kuhl (0261-135158)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Fortführung der digitalen Fortbildungsreihe mit Teil 3
Functional Training und Body workout digital
Wissensvermittlung digital! Jetzt anmelden und dabei sein!

Unser Angebot:
Viel Neues über das Thema Functional Training und Body workout lernen und dabei noch Lerneinheiten (LE) zur Lizenzverlängerung* mitnehmen.
Digitales Functional Trainung und Body workout mit Andi Goller, Nationaler und internationaler Presenter, Ausbilder und Konzeptentwickler aus Hamburg
Teilnehmerkreis: Trainer*innen/Übungsleiter*innen, Vereinsmitglieder und alle Interessierte
*Die Teilnahme von Übungsleitern*innen wird zur Lizenzverlängerung (in digitaler Form max. 50 % der 15 benötigten LE) anerkannt.

Unser digitales Angebot:
Sie finden die Maßnahmen im Bereich Übungsleiterfortbildung und hier in der Rubrik Aerobic und Fitness  

LG21online9: Functional Flow, Samstag, 30.01. , 10.00-13.00 Uhr
Functional Training hat sich vom Trend zum fest etablierten Kursprofil entwickelt. Im Workshop Functional Flow erlebst Du zwei Masterclasses, in denen gekonnt funktionale Elemente mit klassischen Kurs-Übungen kombiniert werden. Im Theorie-Part befassen wir uns mit ausgesuchten Bewegungen aus dem Functional Screening. Dich erwartet ein spannender Intensiv-Workshop.

LG21online10: Complete Body Workout, Freitag, 12.02., 18.00-21.00 Uhr
Kurse wie Complete Body Workout (CBW) oder Bauch Beine Po sind in Live- wie Online-Kursen der Renner. Erlebe zwei ganz unterschiedliche Stundenbilder zum Thema Workout. Wir starten mit CBW intensiv, einer angesagten und effektiven Ganzkörper-Class mit Mobility-, Athletik- und Functional-Elementen. Im Theorie-Part widmen wir uns den Themen "asymmetrisches Krafttraining" sowie "exzentrisches Krafttraining". Im zweiten Stundenbild wollen wir dann mit einer Wasserflasche (1 Liter oder 1,5 Liter) klassische Kraftübungen asymmetrisch und exzentrisch betonen.

Teilnehmergebühr: pro Online-Fortbildung: € 25,-.

Die Anmeldung zu den einzelnen Workshops ist im DTB-Gymnet, unserem Lehrgangsportal, möglich. Am einfachsten ist es dem jeweiligen Link zur Anmeldung zu folgen.
Es besteht Mindestanzahl von 6 Personen pro Workshop!
Die Teilnahmegebühren werden aufgrund des erteilten SEPA - Lastschriftmandat bei der Buchung mittels Lastschrift eingezogen.
Die Rechnung wird per E-Mail zugestellt.
Die Teilnahmebescheinigungen werden im Nachgang per E-Mail versandt.
Nach Anmeldeschluss erhalten Sie ein Schreiben per E-Mail mit allen Informationen.
Sie werden mit dieser E-Mail zur Online-Fortbildung eingeladen.
Mit dem zugeschickten Link kann, während der Workshop läuft, immer wieder beigetreten werden.

Technische Voraussetzung:
PC, Laptop oder Tablet mit stabiler Internetverbindung, Kamera und Mikro.
Bitte überprüfe rechtzeitig Deine Internet–Verbindung und nutze ggf. ein Lan-Kabel. Eine gute Internetverbindung ist zwingend notwendig für die Teilnahme.
Es ist besser, wenn Familienmitglieder o.ä. nicht parallel das Internet verstärkt nutzen.

Bitte beachten:
Bestenfalls stellen Sie die Kamera so ein, dass Sie mit dem gesamten Körper im Bild sind.
Schaffen Sie sich im Zimmer Freiraum, um bei den Übungen verletzungsfrei mitmachen zu können.
Legen Sie sich eine Iso-Matte parat. Halten Sie Handtuch und Getränke bereit.
Wir bitten darum, pro Person ein Endgerät zu nutzen. Nur so kann eine Teilnahmekontrolle erfolgen und auch die Teilnahmebescheinigung ausgestellt werden.
Gegebenenfalls werden für Workshops neben Iso-Matten auch kleinere Gegenstände benötigt.
Die geforderten Materialien sind in dem Fall dann in der E-Mail-Einladung aufgelistet.

Ansprechpartner bei der DTB-Akademie/TVM-Geschäftsstelle sind Hans-Peter Kress (0261-135153) und Andrea Kuhl (0261-135158) Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Fortführung der digitalen Fortbildungsreihe mit Teil 2
Entspannung und Achtsamkeit digital!
Wissensvermittlung digital! Jetzt anmelden und dabei sein!

Corona-Pandemie stoppt Bewegungsmöglichkeiten 2021 nicht!

Schon im Jahr 2020 sind der Corona-Pandemie zahlreiche Fort- und Weiterbildungen zum Opfer gefallen. Der TVM geht nun neue Wege!
Bewegungsanleitungen und Ernährungstipps digital!
Wissensvermittlung digital! Jetzt anmelden und dabei sein!

Der DTB-Hauptausschuss hat am 14.11.2020 in Frankfurt folgende Änderungen im DTB-Passwesen beschlossen, die zum 01.01.2021 gültig werden:
  1. Die Laufzeiten der Jahresmarken und Startrechte werden von 365 Tage auf das Kalenderjahr vom 1.1. bis 31.12. umgestellt. Aufgrund der Corona-Pandemie und den dadurch bedingten Wettkampfabsagen werden alle im Jahr 2020 erworbenen Jahresmarken und Startrechte automatisch bis zum 31.12.2021 verlängert. Es fallen keine weiteren Kosten an.
  2. Die aktive Bestätigung der beantragten Startrechte durch den/die Wettkämpfer*in entfällt zukünftig und wird ersetzt durch ein „Recht auf Widerspruch“ innerhalb von zwei Wochen.
  3. Wegfall der Sperre von drei Monaten bei Vereinswechsel für Mannschafts-Startrechte, wenn eine Freigabe durch den abgebenden Verein erfolgt.
  4. Wettkämpfe ohne Startrechteverpflichtung
  5. Startrechteverpflichtung für den Bereich Vorführungen
  6. Anpassungen im TURNPORTAL (www.turnportal.de)
Nachstehend das Informationsschreiben mit ausführlicher Beschreibung, die Turnordnung des DTB 2021 Teil 2 – Wettkampfordnung sowie die Anlage 1a zur DTB-Wettkampfordnung zur Kenntnisnahme.

pdf symbol Infoschreiben
pdf symbol Wettkampfordnung
pdf symbol Anlage 1 zur Wettkampfordnung

Bei Fragen steht Ihnen die Passstelle des TVM zur Verfügung: Andrea Kuhl, Telefon: 0261/135-158, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Fitness per Flatrate oder muss Praxis sein?

Die Aus-, Fort- und Weiterbildung von Übungsleiter*innen und Trainer*innen unserer Vereine ist und bleibt eine zentrale und grundlegende Verbandsaufgabe und ist wichtiger denn je!
Wir wollen damit die Angebotsentwicklung in unseren Vereinen unterstützen, Impulse setzen und damit die Mitgliederbindung und Mitgliederentwicklung nachhaltig unterstützen.
Die unerwarteten Hürden durch die Pandemie lassen uns unser Tun doch so manches Mal hinterfragen aber schärfen auch unseren Blick; damit wir unseren Übungsleiter*innen und Trainer*innen unsere Aus-, Fort-, Weiterbildungen in gewohnt hoher Qualität anbieten können.

Bedingt durch den „lockdown light“ und die damit zusammenhängenden Vorgaben, keine Präsenzlehrgänge durchführen zu dürfen, entschieden sich die Verantwortlichen der DTB-Akademie Koblenz gemeinsam mit der Referentin dazu, die Supervision (in diesem Falle Abschluss mit Prüfung) über ein digitales Medium zu veranstalten.

Turnverband Mittelrhein plant im Jahr 2021 Fachtagungen für Erzieher*innen und Altenpflegekräfte

Schon jetzt Anmeldung möglich!
Zwei Veranstaltungen, die das vielfältige Engagement des Turnverbandes Mittelrhein (TVM) verdeutlichen.
Zum einen ist dies die Fachtagung „Bewegung in der Kindertagesstätte“, geplant am 28. April 2021, in Rheinbrohl.
Bewegungsmangel – mehr als nur ein Gesundheitsrisiko für das Kind. Wir möchten bei dieser Veranstaltung in verschiedenen Workshops den Erzieher*innen Tipps zur Bewegungsförderung in ihrer Einrichtung geben. Corona-bedingte aktuelle Themen, wie z.B. das Thema „Bewegungsspiele mit Abstand“ finden genauso Beachtung wie das Thema der Inklusion.
Zum anderen engagiert sich der TVM schon seit längerem im Altenpflegebereich.
Hierzu wird es erneut eine Fachtagung „Bewegung und Mobilität“, am 29. September 2021, ebenfalls in Rheinbrohl geben.
Nie war es wichtiger Lebensfreude und Lebensqualität in Altenpflegeeinrichtungen zu steigern, wie in diesen „Corona-Zeiten“ mit seinen vielen Einschränkungen.
Bewegung im Alter bringt neben Sicherheit auch Zufriedenheit und Lebensfreude. Teilnehmer*innen können 3 Workshops aus 9 Workshops auswählen.
Der folgende Auszug aus den Workshop-Themen zeigt, wie interessant die Teilnahme werden könnte.
U.a. werden in Workshops die Themen: Rollator-Fit®, „Bewegung gegen Demenz“ und „Sturzprävention“ aufgegriffen.



Nikolaus-Aktion für Kinder mit Gehbehinderung! Gewinnt am Nikolaustag einen Rundflug
Weitere Informationen
Er ist ein Leben lang im Turnverein
Und jetzt spürt er, was ihm fehlt. Die Pandemie vermiest ein Stück Freizeiterfüllung.

Vereine sind geschaffen, um für Leben zu sorgen. Dafür arbeiten sie, zumeist im Ehrenamt mit immensen Eigenleistungen. Das sportliche Angebot auf den Sportplätzen und in den Hallen ist das Wichtigste im Vereinszweck. Es umfasst die unterschiedlichsten Programme für alle Altersschichten, für Menschen  mit den verschiedensten Talenten und es macht keinen Unterschied, ob es  Deutsche oder  ausländische Mitbürger sind. Der Verein ist für alle da und das zu einem Preis, den sich jeder leisten kann. Und weil das so ist, sind die Sportvereine in Sachen Sportangebot das Beste, was mehr als jedem dritten Bürger in unserem Land  zugutekommt.