Aus- und Fortbildungen 2020
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!
Maßnahmen zur Coronaprävention im TVM getroffen!

Die Absage von Wettkämpfen und flexible Handhabung bei der Durchführung oder Absage von Bildungsmaßnahmen sind zum Schutz der Gesundheit erforderlich. Auch der Deutsche Turner-Bund und andere Landesturnverbände ziehen Konsequenzen ähnlicher Art.
„Die aktuelle Situation angesichts der Ausbreitung des Coronavirus zwingt uns zu handeln, zu informieren und zu kommunizieren“, so der Präsident Michael Mahlert und teilt dabei 2 Entscheidungen des Verbandes mit.
Erstens, der Turnverband Mittelrhein sagt alle Wettkämpfe auf Landesebene bis zum 13. April ab und zweitens, der Turnverband Mittelrhein und die DTB-Akademie Koblenz behalten sich vor - wenn es die Lage erfordert - auch kurzfristig Bildungsmaßnahmen im März und April abzusagen.
Bildungsmaßnahmen, die stattfinden, werden unter erhöhten Hygiene- und Vorsichtsmaßnahmen durchgeführt! Krank wirkende Teilnehmer/innen oder Teilnehmer/innen mit entsprechenden Symptomen, sollen in jedem Fall von den Referenten nach Hause geschickt werden.
„Die sich täglich verändernde Lage lässt uns keine andere Wahl. Wir hoffen auf das Verständnis aller betroffenen Sportler und Übungsleiter. Der Schutz der Gesundheit hat absolute Priorität. Unseren Mitgliedsvereinen empfehlen wir, sich bei Fragen zur Coronaprävention an das örtliche Gesundheitsamt zu wenden“, so Mahlert abschließend.