Gymmotion 2020
Aus- und Fortbildungen 2020
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!
Meisterehrung des Turnverbandes Mittelrhein bei Lotto Rheinland-Pfalz

Der Turnverband Mittelrhein ehrte bei Lotto Rheinland-Pfalz seine erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2019 aus den Bereichen Gerätturnen, Trampolinturnen, Rhönradturnen, Rope Skipping, Faustball, Ringtennis und Mehrkämpfe.
Wie erfolgreich die Sportlerinnen und Sportler des Turnverbandes Mittelrhein, welcher im Leistungssportbereich ein differenziertes und vielfältiges Angebot betreut, im Jahr 2019 waren, spiegelt die Erfolgsbilanz wider.


Ski-Freizeit in Wolkenstein im Grödner Tal (Südtirol)
von: Ulrich Huber und Dörte Dengler aus Irrel

Nach einigen Jahren Ski-Abstinenz haben wir uns dieses Jahr dazu entschieden, wieder einmal Ski zu fahren. Ein Flyer des TVM für eine Woche Ski-Freizeit im Grödner Tal, der mit anderer Post den Weg in unseren Briefkasten fand, hat uns dazu motiviert.

Leider müssen wir die Veranstaltung “Happy Gymnastics” inkl. dem Rendezvous der Besten und Tuju-Stars am 07.03.2020 in der CGM-Arena Koblenz absagen. Trotz intensiver Bewerbung haben sich nicht genügend Gruppen für diese Veranstaltung angemeldet.

Wir bedauern dies sehr und bitten um Verständnis.
TV Honnefeld – Länderpokal der Auswahlmannschaften vom 09. – 10.11.2019
Von: Gabi Domhardt

Der TV Honnefeld richtete am 09. & 10. November 2019 den Länderpokal der Auswahlmannschaften in der Turnhalle Niederbieber aus.
Zu diesem Anlass sind die Verbände Hannover Nord und Süd, Bremen, Bayern Nord, Westfalen und Weser Ems nach Neuwied gereist. Der Turnverband Mittelrhein stellte ebenfalls in der Altersklasse U23 und 18/19 eine Auswahlmannschaft aus den Vereinen TV Feldkirchen, TV Urbar und TV Honnefeld.

Am Samstag, 25.01., fanden in Rheinbrohl die Team-Meisterschaften des Turnverbands Mittelrhein im Rope Skipping statt.
Hierbei ging es um die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft oder das Bundesfinale.
Insgesamt gingen neun Teams in der Disziplin „overall“ an den Start, d.h. sie mussten alle acht Disziplinen springen. Sechs weitere Teams hatten sich nur einzelne Disziplinen ausgewählt, die separat gewertet wurden.

Einladung zum 55 Gauturntag des Turngaues Rhein-Westerwald e.V. 16. Mai 2020

Sehr geehrte Turnvereins - und Turnabteilungsvorsitzende,

herzliche Einladung an alle Vereinsvertreterinnen und Vertreter zum Gauturntag 2020.
Diese Einladung gilt den beim Sportbund Rheinland und dem Turnverband Mittelrhein gemeldeten Turn- und Sportvereinen mit Turn- und Gymnastikabteilungen, Eltern- und Kinderturnen, Turnspielabteilungen, den sonstigen dem Turnen zugeordnete Abteilungen / Gruppen und umfasst die politischen Regionen der Landkreise Westerwald, Altenkirchen und Neuwied.

Wann:      16.05.2020 ab 15:00 Uhr, Einlass ab 13:00 Uhr, Gaujugendturntag ab 12:30 Uhr
Ort:          56598 Rheinbrohl, Hauptstraße 55, Hotel Römer im Römersaal
Ausrichter Turnkreis Neuwied /TV Rheinbrohl 1882 e.V.

Die Zahl der stimmberechtigten Delegierten bzw. Stimmrecht des Vereins richtet sich nach der Satzung des Turngaues in § 11 Nr. 6. Dies sind pro 50 gemeldete Mitglieder eine Stimmberechtigung. Die Satzung ist auf der Homepage des Turngaues unter https://www.turngau-rw.de zum <download> bereitgestellt, kann auch bei dem 1 Vorsitzenden angefordert werden.
Anträge sind nach Satzung an den Vorsitzenden des Turngaues zu senden. Die Tagesordnung setzt sich zusammen aus: dem allgemeinen Teil, sowie dem parlamentarischen Teil.

Liebe Turnfreunde,
es ist mir als Vorsitzender, sowie dem gesamten Vorstand des TGRW, ein großes Anliegen Sie / Euch zum 55. Gauturntag begrüßen zu können. Der Turngau betreut mit Vorstand und seinen Fachgebietsleitungen 170 Vereine mit ca. 33.000 Mitgliedern. Zu den Aufgaben zählen die Koordinierung des Wettkampfbetriebes, die Durchführung der notwendigen Aus- und Fortbildungen, die Beratung der ehrenamtlichen Funktionsträgerinnen und Trägern in den Vereinen und deren Turnabteilungen, die Unterstützung der Jugend- und Seniorenarbeit (Gesundheitssport) sowie die Förderung des Vereinswesen im turnerischen Bereich um nur einige der vielfältigen Aufgaben zu nennen.
Diese Aufgaben wurden und werden von vielen ehrenamtlichen Funktionsträgerinnen und -trägern in deren Freizeit verrichtet. Es muss in Ihrem Interesse liegen, dass die beschriebene fachliche Arbeit, die Lobbyarbeit für das Turnen, weiterhin von Vertreterinnen und Vertreter, denen Sie vertrauen ausgeführt wird. Die Vorstands- und Gauturnratsmitglieder wünschen sich durch Ihre Anwesenheit auch ein Zeichen der Wertschätzung und der Rückkopplung unseres Wirkens.
Es stehen darüber hinaus Neuwahlen an und es zeigt sich, dass der Umbau im Vorstand weitergeführt wird. Der Weg für die fachliche- sowie Vorstandsarbeit steht allen Vereinsmitgliedern im Turngau offen. Zögern Sie nicht, sich einzubringen, sprechen Sie mit dem Vorstandsmitglied Ihres Vertrauens.
Insbesondere die Besetzung der/des Geschäftsführers/in liegt uns sehr am Herzen.
Danke für eure Unterstützung zum Wohle unserer Vereine und deren Mitgliedern.
Bis dahin wünsche Ich alles Gute und verbleibe mit freundlichen Turn- und Sportgrüßen

Andreas Wagner, 1. Vorsitzender TGRW e.V.


55. Gauturntag am 16. Mai 2020 in Rheinbrohl
Wann:    16.05.2020   ab 15:00 Uhr      Einlass ab 13:00 Uhr 
              Gaujugendturntag findet ab 12:30 Uhr statt.   
              Dem Gaujugendturntag gehören stimmberechtigt alle Mitglieder der Gaujugend des TGRW ab einem Alter von 14 Jahren sowie die Mitglieder des Gaujugendvorstandes an. 
Ort:        56598 Rheinbrohl, Hauptstraße 55, Hotel Römer im Römersaal
Ausrichter: Turnkreis Neuwied / TV Rheinbrohl 1882 e.V.

Tagesordnung
1. Eröffnung und Begrüßung
2. Toten Gedenken
3. Grußworte
4. Ehrungen

Parlamentarischer Teil
5. Wahl eines Protokollführers / einer Protokollführerin
6. Feststellung Zahl der Stimmberechtigten u. Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung
7. Feststellung zum Eingang von Anträgen
8. Berichte des Vorstandes
a)  Bericht des Gauvorsitzenden
b) Ressortleiter Wettkampfsport
c) Kassengeschäfte/ Geschäftsführung 2018/2019 (Ressortleiter Finanzen)
9. Aussprache zu den Berichten
10. Bericht der Kassenprüfer
11. Entlastung des Vorstandes
12. Wahl einer Wahlleitung
13. Wahl des Turngauvorstandes
14. Bestätigung der Jugendvertretung
15. Wahl der Kassenprüfer
16. Vorstellung der Fachausschüsse mit Fachwartinnen und Fachwarten
17. Vorstellung der Haushaltspläne 2020 /2021 (Ressortleiter Finanzen)
18. Behandlung von Anträgen
19. Verschiedenes
Turnverband Mittelrhein bildet auch in 2020 Kursleiter Yoga aus
Yoga bietet eine Vielfalt an Möglichkeiten, die Gesundheit und das Lebensgefühl der Menschen zu aktivieren und zu verbessern. Es kommt der Suche der Menschen nach einem Ausgleich in einem von Hektik, Stress und Reizüberflutung geprägtem Alltag entgegen.
Neben den körperlichen Aspekten der Yogapraxis (wie Verbesserung von Muskelkraft, Durchblutung, Gleichgewicht und Flexibilität) wirkt Yoga auf des mentale und emotionale Erleben.
Interessiert?
Die erste Stufe der Kursleiter-Ausbildung beginnt am Wochenende 20.-22.03.2020 in Koblenz.
Vorausgesetzt wird der Besitz einer ÜL-/Trainer-Lizenz oder eine gleichwertige professionelle Ausbildung. Hier gehts zu den Informationen.

Der 2. Spieltag der Landesmeisterschaften im Prellball des Turnverband Mittelrhein der Saison 2019/2020 wurde am 12.01.2019 in Idar-Oberstein von den Prellballern des Idarer TV organisiert und durchgeführt.

Nach den obligatorischen guten Neujahrwünschen und den Begrüßungsworten zum Spieltag an alle Prellballer vom Landesprellballwart Reiner Wolf wurde der Spielbetrieb um 10.00 Uhr freigegeben.
Insgesamt konnten am Spieltag 6 Mannschaften begrüßt werden. Hier waren die Prellballer aus Idar-Oberstein, die TG Wallertheim I. & II., der TV Odernheim I & II. und natürlich die TSG Irlich dem Aufruf zum 2. Spieltag der Landesliga nach Idar-Oberstein gefolgt.  In der Turnhalle in Algenrot wurden die Spiele auf 2 Spielfeldern ausgetragen. Gespielt wurde eine Einfachrunde, sodass jede Mannschaft 5 Spiele zu bestreiten hatte.

Am vergangenen Sonntag kamen 18 Nachwuchsturner im Alter von 7 bis 18 Jahren zum Leistungstest athletischer Anforderungen in das neue Turnforum Asterstein zusammen.

Eingeladen zu diesem Kadertest hatten die Trainer des Verbandsfördertrainings, Ralf Schall und Christoph Brand. Die Einladung zur Teilnahme war über TVM-Fachwart Joachim Alt an alle, das Gerätturnen männlich betreibenden Vereine im Verbandsgebiet gegangen. Gefolgt waren der Einladung zu dieser ersten Leistungsüberprüfung im neuen Turnforum Turner des TV Vallendar, der TB Andernach, der TG Oberlahnstein, des TV Bad Sobernheim, des VfL Altendiez, der CTG Koblenz, der TuS Horchheim und der TuS Niederberg.
Die Inhalte der Leistungstests basieren auf den Athletikvoraussetzungen des Deutschen Turnerbundes, die jedoch für diese erste Überprüfung noch in abgespeckter Version von den teilnehmenden Jungen abgefordert wurden. Die daraus ermittelten Leistungsergebnisse dienen zur Erstellung eines TVM-Leistungskaders, dessen Teilnehmern im laufenden Jahr eine besondere Leistungsförderung durch spezifische Trainingslehrgänge zukommen soll. Die abgeprüften Teile wie z.B. Kreisflanken, Handstandschwingen, Handstanddrücker u.v.m. sind Grundvoraussetzungen, um die in der jeweiligen Altersklasse erforderlichen Teile an den jeweiligen Turngeräten überhaupt turnen zu können. Darüber hinaus dienen die Leistungsanforderungen als Eintrittsvoraussetzung für die Teilnahme an dem speziellen Fördertraining im Turnforum Asterstein.
Die hochmotivierten Jungs strengten sich bei dieser wettkampfartigen Leistungsüberprüfung sichtlich an und zeigten, was sie draufhatten. Zum Abschluss erhielten alle Teilnehmer von Verbandstrainer Christoph Brand eine Teilnehmerurkunde und der Sieger der jeweiligen Altersklasse von Vizepräsident Leistungssport des TVM, Dr. Peter Radermacher, einen Turnpokal überreicht. Dieser Leistungstest sollen zukünftig in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden, um die Grundvoraussetzungen für die zu trainierten Turnübungen zu verbessern und damit das leistungsorienterte Gerätturnen im Verbandsgebiet unter den nun in Koblenz optimalen Gerätebedingungen zu fördern.
Bericht und Foto: Dr. Peter Radermacher, TVM-Vizepräsident Leistungssport
Gauturntag des Turngau Mosel-Saar e.V.

Einladung
Zum Gauturntag (Mitgliederversammlung) des Turngau Mosel-Saar e.V. laden wir alle Vertreter unserer Mitgliedsvereine herzlich ein.
Datum:             Sonntag, 08.03.2020
Uhrzeit:            14 Uhr
Ort:                  Bürgerhaus Pluwig, Am Sportplatz - Kreuzgarten
                        (im Gebäude der Turnhalle, rechter Eingang)