Aus- und Fortbildungen 2022
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!

TGO-Rope Skipper bei Europameisterschaft erfolgreich - Semih Göktepe erringt Silbermedaille

Vom 25. bis 30. Juli 2022 fanden im slowakischen Bratislava die einwöchigen Europameisterschaften und das Open Tournament im Rope Skipping statt. Neben Belgien stellte der Deutsche Turnerbund mit 128 Athletinnen und Athleten aus 27 Vereinen die größte Delegation der insgesamt 12 teilnehmenden Nationen bei diesem internationalen Sportereignis.
Von der Turngemeinde 1878 Oberlahnstein waren Pia Wöhner (24 Jahre) und Semih Göktepe (15 Jahre) nach der Qualifikation bei den Deutschen Meisterschaften am Start. Begleitet wurden die beiden von TGO-Trainerin Sarah Jaeger. Untergebracht waren die beiden Lahnsteiner Rope Skipper samt Trainerin mit der gesamten Deutschen Delegation in einem nahegelegenen Hotel, so dass dort Gelegenheit zum fachlichen Austausch untereinander bestand.

Indiaca-Weltmeisterschaft 2021/2022

Zwei WM-Titel konnten die deutschen Teams bei der 6. Indiaca-WM, die vom 02. bis 06.08.2022 in Luxemburg ausgetragen wurde, mit nach Hause nehmen. Die Mixed-Mannschaft setzte sich im Finale glatt mit 2:0 gegen Estland durch und das Seniorenteam der Männer 40+ gewann ebenso ungefährdet mit 2:0 gegen Gastgeber Luxemburg.
Aus dem Turnverband Mittelrhein wurde das Team der Senior-Männer verstärkt von Oliver Pauschert von Indiaca Betzdorf. Oliver durchlief in 2021 und 2022 die Auswahltrainings und konnte sich gegen starke Konkurrenz als einer von zehn Teammitgliedern als Nationalmannschaftsmitglied durchsetzen.
Herzlichen Glückwunsch Oli, zum Indiaca-WM-Titel! (Auf dem Foto ist Oli der 2. von links.)
Auch Benni Mies (6. von links) und Rainer Frank (9. von links), die mal im TVM aktiv waren, gehörten zum Senior-Männer Team. Beide sind aus privaten Gründen in andere Bundesländer gezogen. Ihre Spielerpässe sind somit auch "umgezogen".
Mit unheimlicher Willensstärke und effektivem Spiel ließen die Senior-Männer den WM-Gastgebern im Endspiel keine Chance und siegen ungefährdet mit 25:18 und 25:14. Platz 3 belegt die Schweiz.
Mit drei Silbermedaillen für die Frauen, die Männer sowie das Seniorenteam Mixed 40+ und einer Bronzemedaille für die Frauen 40+ liegt Deutschland im Medaillenspiegel knapp vor Estland (2/1/0) und der Schweiz (1/1/2). Die letzte WM in Polen hatte Deutschland noch deutlicher mit viermal Gold und zweimal Silber dominiert.

Jetzt schon für 2023 anmelden und Lehrgangsplatz sichern!

Ab sofort sind die TVM-Aus- und Fortbildungsmaßnahmen 2023 auf unserer Internetseite buchbar.
Jede Menge Lehrgangsmaßnahmen sind im Angebot: 6 Ausbildungslehrgänge auf der 1. bzw. 2. Lizenzstufe, 16 Maßnahmen der DTB-Akademie Außenstelle Koblenz, mehrere Dutzend Fortbildungen und vieles mehr.
Auch bei der Außenstelle der DTB-Akademie Koblenz wird wieder ein umfangreiches Angebot an hochwertigen Qualifizierungen präsentiert. Die Themen sind u.a. Yoga, Flowing AthletiX, Beckenboden, Crosstraining, Entspannung.

Medaillenfülle für die Rope Skipper*innen des TV Oberstein bei der Rope Skipping Europameisterschaft in Bratislava

Der Anfang bei dem European Open Tournament war bereits vielversprechend. Das TVO Team um Julia Kannengießer, Peri Ann Houk und Katrin Ryan wurde Sieger des European Open Tournament 2022 im 1x 60Sek. Double Dutch Speed.
Gemeinsam mit Maike Preuß sprangen die drei auch noch zur Bronzemedaille im Singel Rope Team Freestyle.

Liebe Turnfreund*innen,

die Gewinnung von ehrenamtlich Engagierten stellt Vereine und Verbände nicht erst seit der Corona-Pandemie vor große Herausforderungen.

Informationen zur Energiekrise und zum Projektaufruf für das Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ 

Liebe Kolleg*innen in den DOSB-Mitgliedsorganisationen, 
nahezu täglich erreichen uns dieser Tage neue Nachrichten zur Gasversorgung und zu einem möglichen Energie-Lockdown in Deutschland. Die Bundesregierung bereitet sich auf eine Gas-Notlage mit Auswirkungen auf die Versorgungssicherheit der Bundesrepublik vor. Zahlreiche Städte haben bereits Energiekrisenstäbe eingerichtet, welche diverse Einsparmaßnahmen für Wärme und Strom entwickeln. Zudem haben sich die EU-Staaten auf eine Reduzierung des Gasverbrauchs um 15% geeinigt. Aufgrund dieser Situation möchte ich Sie mit diesem Schreiben über die aktuellen Entwicklungen und Initiativen des DOSB sowie das Förderprogramm des Bundes “Sanierung kommunaler Einrichtungen” ausführlich informieren. 

Stopp! 10 Gründe dich umgehend für eine Trainer*in - oder Übungsleiter*in-Ausbildung beim Turnverband Mittelrhein anzumelden!

  • Ein Ehrenamt beim Sportverein macht Spaß
  • Du hast die Chance auf Mitgestaltung
  • Du bist Teil eines engagierten Teams
  • Du kannst dich persönlich weiterentwickeln
  • Du erwirbst Schlüsselqualifikationen
  • Du hast Vorteile im Berufsleben
  • Du kannst an Fortbildungen teilnehmen
  • Du unterstützt deinen Sportverein
  • Du leistest einen sinnvollen Beitrag für die Gesellschaft
…………. und wichtig zu wissen!

Lisa Herbert vom Tus Mackenrodt war bei den Rope Skipping Europa-Meisterschaften zufrieden mit ihrer Leistung

Auch die Deutsche Jugendmeisterin Lisa Herbert vom TuS Mackenrodt war vergangene Woche bei den Wettkämpfen im slowakischen Bratislava mit Ihrer Trainerin und Kampfrichterin Rebecca Schwarz dabei.

„kinder Joy of Moving Tag des Kinderturnens“ vom 11.-13.11.2022

Das Anmeldeportal ist geöffnet!
Auch in diesem Jahr feiern wir wieder den „kinder Joy of Moving Tag des Kinderturnens“ mit unserem Partner kinder Joy of Moving! Werdet Teil der bundesweiten Aktion am zweiten Novemberwochenende und öffnet eure Turnhallen allen Kindern, die Lust auf Bewegung haben und an ein bewegungsreiches Programm teilnehmen wollen. Alle teilnehmenden Vereine dürfen sich zudem über eine tolle Box voller Spiel und Spaß freuen.

Nach zweijähriger pandemiebedingter Pause ist es wieder soweit, TVM-GYMWELT-Showbühne beim Schängelmarkt in Koblenz!

Der Turnverband Mittelrhein (TVM) bietet euch die Möglichkeit die einstudierten Vorführungen und Tänze vor breitem Publikum auf unserer GYMWELT-Showbühne zu präsentieren. In diesem Jahr sind wir auf dem „Jesuitenplatz“: