Gymmotion 2019
Aus- und Fortbildungen 2019
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!

MTV I verteidigt den Titel und wird erneut Landesmeister der Schüler

Zum Finale der Landesschülerliga im Trampolinturnen trafen die drei erstplatzierten Mannschaften der 1. Liga am 12. Dezember in Wittlich aufeinander. Im direkten Vergleich turnten die Mannschaften RW Koblenz I, MTV Bad Kreuznach I und Wittlicher TV I gegeneinander um den Landesmeister der Schüler zu ermitteln.

MTV I wollte natürlich den Vorjahrestitel verteidigen und den Wanderpokal wieder mit nach Bad Kreuznach nehmen - aber alles musste auf den Punkt zusammenpassen.

finalmannschaften schuelerliga 2009

Im Wettkampf bestätigte MTV I in der Besetzung Alicia Braun, Leonie Heid, Annika Mende, Aylin Theis, Ann-Katrin Fuchs, Tabea Komaromi und Clara Hübner die Ergebnisse aus der Qualifikationsrunde und siegte mit 330,60 Punkten vor RW Koblenz (305,50) und dem Wittlicher TV (301,30).

MTV I  hatte den Vorjahrestitel verteidigt und war der „Landesmeister der Schüler“ 2009

Die Einzel-Cup-Wertung, basierend auf allen Ergebnissen der Ligawettkämpfen, ist immer das I-Tüpfelchen der Saison. Tabea Komaromi von MTV I gewann den Cup vor Nina Lauer aus Koblenz und ihrer Vereinskameradin Ann-Katrin Fuchs.

die relegationsmannschaften

Vorgeschaltet war der Relegationswettkampf um den Aufstieg in die 1. Liga der Saison 2010.

Hier turnten MTV Bad Kreuznach II als Tabellenletzter der 1. Liga, die SfG Bernkastel-Kues und MTV Bad Kreuznach III aus der 2. Liga gegeneinander.

MTV II ging mit 291,70 Punkten als Sieger aus dem Wettkampf hervor und hat sich damit den Verbleib in der 1. Liga gesichert. Ganz knapp fiel das Ergebnis bei den zwei anderen Mannschaften aus: Die SfG Bernkastel-Kues erreichte 275,20 Punkte und MTV Bad Kreuznach III 275,20 Punkte.

Die Einzel-Cup-Wertung der 2. Liga gewann Franziska Schmittgen aus Bernkastel-Kues vor ihrer Vereinskameradin Jenny Mohr und Nadia Iturri von MTV Bad Kreuznach III.

Text u. Fotos: Tilly Grusdat