Gymmotion 2020
Aus- und Fortbildungen 2020
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!
Sarah Seiler vom TV Remagen schafft mit guten soliden Leistungen die Qualifikation zu den Deutschen Jugendmeisterschaften im Rhönradturnen

Am Freitag, dem 17.05.2019 hieß es für Sarah Seiler vom TV Remagen und ihrer Trainerin Sabrina Sänger früh aufstehen und auf nach Weilheim in Bayern. Denn dort fanden am 18.05. die Süddeutschen Jugendmeisterschaften im Rhönradturnen statt. Nach einem Zwischenstopp in Mainz ging es zusammen mit den Turnern vom Mombacher TV weiter in Richtung Weilheim. Bereits am Abend wurde sich schon fleißig eingeturnt, um sich mit dem Rad, der Halle und vor allem mit dem Boden vertraut zu machen.
Nur mit den Besten des süddeutschen Raumes ging es dann auch pünktlich am Samstagmorgen los. Geturnt wurde in 4 Altersklassen der AK 12, der AK 13/14, der AK 15/16 und der AK 17/18 jährigen. Jeder Teilnehmer turnt hier einen Dreikampf bestehend aus Kür Gerade, eine Spiralkür und dem Sprung. Ausgerichtet wurde dieser Wettkampf von der TSV 1847 Weilheim.
Sarah Seiler vom TV Remagen beginnt mit der Spirale, die sie sicher und vor allem ohne Eingreifen der Trainerin sauber durch turnt. Hierbei legte Sarah die drittbeste Leistung in ihrer Altersklasse ab. In der Kür zeigte sie, dass sie mit Biss und guten Nerven das Niveau, welches in dieser Klasse besonders hoch ist, halten kann. Beim Sprung konnte Sarah mit zwei gelungene Sprünge, je ein Bücksalto, auch wieder das Kampfgericht von sich überzeugen. Mit einer Gesamtpunktzahl von 18,90 Punkten erreichte Sarah Seiler den 10. Platz in der Gesamtwertung in der Klasse der 13/14 jährigen und hat sich somit als Einzige aus Rheinland Pfalz direkt für die Teilnahme an den Deutschen Jugendmeisterschaften am 16. Juni in Leverkusen qualifiziert.
Nun heißt es für Sarah und ihre Trainerin noch einmal alles zu geben und sich auf die Deutschen Jugendmeisterschaften vorzubereiten.