Aus- und Fortbildungen 2021
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!
von: Evelyn Büschemann – Pressewartin Orientierungslauf

Bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften im Klassik-OL konnten die Orientierungs-läufer des Turnverbandes Mittelrhein Anfang September an die Erfolge der letzten Monate anknüpfen. Die Meisterschaften fanden in diesem Jahr im saarländischen Völklingen statt. Von der CTG Koblenz gewannen Evelyn Büschemann und Uwe Krausbauer dabei jeweils ihre Altersklassen Damen-55 und Herren-55. Katja Lahm verpasste in der Damen-45-Klasse mit dem vierten Platz nur knapp das Treppchen. Kurzfristige Verletzungen verhinderten den Start weiterer CTG-Läufer.
In der Klasse Herren-65 belegte Jürgen Pfannkuchen vom Trimmelter SV den dritten Platz.

Evelyn Büschemann und Katja Lahm freuen sich über ihre Erfolge.
Timea Kladte und Luca Christ vom VfL Lahnstein erfolgreich dabei

Da die Präsenswettkämpfe im Rhönrad- und Cyrturnen bereits seit Anfang 2020 nicht stattfinden konnten, entscheid sich der DTB und der Deutsche Rhönradverband, einige der geplanten Wettkämpfe in 2021 online stattfinden zu lassen.

Ab sofort sind die TVM-Aus- und Fortbildungsmaßnahmen 2022 auf unserer Internetseite www.tvm.org buchbar.
Jede Menge Lehrgangsmaßnahmen sind im Angebot:
6 Ausbildungslehrgänge auf der 1. bzw. 2. Lizenzstufe, 18 Maßnahmen der DTB-Akademie Außenstelle Koblenz, mehrere Dutzend Fortbildungen …

Auch bei der Außenstelle der DTB-Akademie Koblenz wird wieder ein umfangreiches Angebot an hochwertigen Qualifizierungen präsentiert. Die Themen sind u.a. Yoga, Flowing AlthletiX, LineDance, Entspannung u.v.m.
… und - nicht zu vergessen - unsere bewährte Fitness- und Aerobic-Convention am 14.05.2022 in Montabaur sowie - wieder im Programm - die beliebte Convention "Pilates & Yoga" am 12.11.2022 in Koblenz (Ausschreibung im Frühjahr 2022).

Unsere Angebote finden Sie auf www.tvm.org in den entsprechenden Rubriken (chronologisch sortiert):
  • Übungsleiterausbildung (unterteilt nach 1. Lizenzstufe, 2. Lizenzstufe und DTB-Akademie) und
  • Übungsleiterfortbildung (hier unterteilt in die verschiedenen Schwerpunkte).
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.
Informationen rund um die Aus-, Fort- und Weiterbildungen:
Hans-Peter Kress, T 0261/135-153, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Andrea Kuhl, T 0261/135-158, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Hier ein übersichtlicher Flyer der 2022er Maßnahmen.
„Bewegungsarmut, Stresserkrankungen, Vereinsamung sind Folgen der Pandemie. Dinge, die im Vereinssport ganz automatisch bekämpft werden. Der gemeinschaftliche Sport im Verein tut den Menschen gut. Mit der Werbekampagne #sportVEREINtuns wollen wir dies transportieren.“

#sportVEREINtuns – eine Liebeserklärung an den Vereinssport!

Gemeinsam mit dem Rheinhessischen Turnerbund und dem Pfälzer Turnerbund beteiligen wir uns an der Kampagne #sportVEREINtuns, welche die Mitgliedergewinnung zum Ziel hat. Mit dieser möchten wir inaktive, sportinteressierte und ausgetretene Vereinsmitglieder (wieder) davon zu überzeugen, dass der Verein der richtige Platz ist, um gemeinsam in Bewegung zu bleiben und Sport zu treiben.
Das zentrale Element der Kampagne ist die Möglichkeit für alle Vereine, die Kampagnenmotive für die eigenen Zwecke nutzen zu können. Dank professioneller Werbemittelvorlagen (Plakate, Postkarten, Social Media), welche kostenfrei unter www.lieblingsverein.de zur Verfügung gestellt werden, kann euer Verein sich öffentlichkeitswirksam präsentieren und positionieren. So wird der zeitliche Aufwand für euren Verein und eure Übungsleiter*innen minimiert und die Außendarstellung professionalisiert!

Sei auch du mit deinem Verein dabei, denn: Sport vereint uns!

Als Mitgliedsverein genießt ihr folgende Vorteile:
  • Ihr erhaltet professionelle Vorlagen für hochwertige Vereinswerbemittel (Plakate, Postkarten und Social Media-Banner für Instagram, Facebook & Co.) ganz ohne teure Software oder sogar Agenturen.
  • Ihr könnt die fertig gestalteten Motive im einheitlichen Look nutzen, mit eurem Vereinslogo versehen und damit Teil der Kampagne werden.
  • Ihr könnt auch mit euren individuellen Botschaften durch Social Media-Posts und andere Werbemaßnahmen rund um #sportVEREINtuns Aufmerksamkeit für euren Verein generieren.
  • Ihr seid Teil der #sportVEREINtuns-Community, euer Verein ist in der Vereinssuche auf www.sportvereintuns.de zu finden.

Jetzt Mitglieder gewinnen und einen Zuschuss erhalten!


Für alle Kinder im Alter zwischen 0 bis 10 Jahren, die in der Zeit vom 01.09.2021 bis 30.11.2021 im Verein Mitglied geworden sind, zahlen die Sportbünde eine Prämie in Höhe von 15,00 €.
Die Zielgruppe der Förderung sind Vereine, die durch die Bewerbung im Rahmen der Kampagne COMEBACK der Gemeinschaft neue Mitglieder im Alter von 0-10 Jahren gewonnen haben, die im Jahr 2021 nicht schon einmal Vereinsmitglied waren.
Die Zuschusshöhe beträgt 15,00 Euro pro neues Mitglied.
Förderzeitraum ist vom 01.09. bis 30.11.2021.
Antragsfrist ist der 03. Dezember 2021.
Weitere Förderkriterien: Abgabe einer dem Antrag beigefügten Anlage mit der Auflistung der einzelnen Neueintritte.

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit Zuschüsse für Vereinsaktionen zur Mitgliedergewinnung zu erhalten.
Neben der ehrenamtlichen Arbeit im Sportverein ist Geld ein wichtiger Faktor für die Erstellung und Umsetzung von Angeboten. Mit diesem niedrigschwelligen Förderprogramm können Vereine für verschiedene Formate, die der Mitgliedergewinnung dienen, einen Zuschuss in Höhe von 400,00 € beantragen.
Die Zielgruppe der Förderung sind Vereine und Verbände, die eine Maßnahme, die zur Mitgliedergewinnung dient, durchführen.
Die Zuschusshöhe beträgt pauschal 400,00 Euro für eine förderungsfähige Maßnahme.
Förderzeitraum ist vom 01.09. bis 31.12.2021
Frist für den Sachbericht bis zum 31. Dezember 2021
Weitere Förderkriterien: Förderungsfähige Maßnahmen sind vereinsbezogene Veranstaltungen z.B. in Form von Tagen der offenen Tür, Sport-, Bewegungs-, Familien- und Spieltagen, Schnupperkursen bzw. -trainingsangeboten oder Infoveranstaltungen, Kommunikative Aktionen (u.a. breit angelegte oder gezielte Ansprachen von potenziellen Zielgruppen mittels Fyler- oder Videoerstellung, Gutschein- bzw. Rabattaktionen für Vereinsmaßnahmen) oder Materielle Vorhaben wie Miete von Großspielgeräten/Spielmobilen für eigene Veranstaltungen, Begrüßungsgeschenke für Neumitglieder, Infomaterial

Alle Informationen und Antragsformulare auf https://www.lsb-rlp.de/CombackderGemeinschaftinRLP
Turnverband Mittelrhein (TVM) schult Altenpflegekräfte des AWO Bezirksverband Rheinland e.V.

TVM präsentierte ein Angebot zur Umsetzung des aktuellen Expertenstandards Mobilität mit und am Rollator.
Als Referent konnte Michael Lindner aus Neumünster in Schleswig-Holstein gewonnen werden.
Der Referent und Buchautor „ROLLATOR-FIT“ zeigte den 11 Teilnehmerinnen was alles mit dem Rollator an Bewegungsvariationen möglich ist.

Benefizkonzert zugunsten der Hochwasser – Opfer

Wir, die SFZ Big Band Waibstadt und der Turnverein 1865 Waibstadt e.V. haben uns entschlossen den Konzertsamstag (Sa 7.8. Marktplatz Waibstadt) des „Käskuchenfestes“ als Benefizkonzert zugunsten der vom Hochwasser betroffenen Vereine zu veranstalten.

Der Sportbund Rheinland und der Landessportbund Rheinland-Pfalz möchten sich in den nächsten Tagen einen Überblick über die durch das Hochwasser zerstörten Sportplätze, Sporthallen und Vereinsheime verschaffen. Hierzu bitten die Dachverbände alle Vereine, die betroffen sind und Schäden an ihren eigenen aber auch genutzten kommunalen Anlagen zu verzeichnen haben, diese in einer Online-Abfrage zu melden. Hierzu wird im Laufe der Woche eine Homepage freigeschaltet und die dazugehörige Adresse kommuniziert. Alle Vereine in den betroffenen Sportkreisen (Eifelkreis Bitburg-Prüm, Vulkaneifel, Trier-Saarburg und Ahrweiler sowie der Stadt Trier) werden darüber hinaus per E-Mail auf die Online-Abfrage aufmerksam gemacht.

Neue Trainer im Gerätturnen durch Turnverband Mittelrhein ausgebildet

An die Turngeräte!
„Gerätturnen ist eine Individualsportart mit dem Ziel, an Turngeräten bestimmte Übungen nach vorgegebenen Kriterien der Technik und Haltung in verschiedenen Verbindungen auszuführen.“, so die Wikipedia-Definition dieser Sportart.
Die Tätigkeit der Trainer im Gerätturnen umfasst die Hinführung zum wettkampf- und leistungsorientierten Training im Gerätturnen.
Dabei werden - aufbauend auf eigenen Erfahrungen der Teilnehmer (als Aktive/r bzw. Trainingshilfskraft) - Grundlagen für die sehr verantwortungsvolle Arbeit mit Kindern vermittelt.
Studien zeigen, dass Turnen extrem wichtig für die gesamte Körpermotorik ist. Ungewohnte Bewegungsabläufe wie Geräte überwinden, an Barren und Reck turnen, fördern Kraft, Ausdauer und die Koordination.
Turnen ist die beste Basis für jede andere Sportart.

Jetzt beim „Kinder stark machen“-Sportsommer mitmachen und eine Erlebnissport-Reise für die ganze Familie gewinnen!
Dank der Fußball-Europameisterschaft und der Olympischen Spiele in Tokio steht dieser Sommer ganz im Zeichen des Sports. Damit Bewegung nicht nur auf dem Bildschirm stattfindet, lädt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) alle Familien ein, selbst im „Kinder stark machen“-Sportsommer“ aktiv zu werden.