Aus- und Fortbildungen 2023
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!

Die Ergebnisse der TVM - Teammeisterschaften im Rope Skipping

vom 28.01.2023 in Niederwörresbach stehen als Download zur Verfügung.

pdf symbol Ergebnisse

U16-Heimspieltag für die Kirchener Faustballer verlief durchwachsen

Verfasser: Tobias Rathmer
Am letzten Spieltag der Faustball-Hallensaison konnte die U16 des VfL Kirchen (Can Stark, Timo Bachmann, Esad Ramis Er, Lukas Rötter, Noah Höse, Hendrik Czichy& Tobias Rathmer) vor heimischer Kulisse 2 Siege einfahren.
Im ersten Spiel gewann die Heimmannschaft solide mit 2:0 Sätzen gegen die weibliche U14 des TV Weisel. Den ersten Satz konnte der VfL eindeutig mit 11:4 und den zweiten Satz mit 11:7 für sich entscheiden.

Jetzt anmelden für das Sportmedizinische Forum – Lernen von den Profis

Pressedienst der Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-Kreises

Ab sofort können sich Interessierte für das 16. Sportmedizinische Forum am Samstag, 4. März 2023, in Nastätten anmelden. Dabei handelt es sich um eine Fortbildungsveranstaltung für Physiotherapeuten*innen, Übungsleiter*innen, Sportlehrer*innen, Sportgruppen, Reha-Einrichtungen, Pflegeberufe, Arzthelfer*innen, Ärzte*innen mit Anerkennung der Teilnahme zur Lizenzverlängerung im Sport und Zertifizierung bei der Ärztekammer.

Kopf-an-Kopf-Rennen in der Regionalliga Mitte

Kaum hatte das neue Jahr begonnen, flogen in Neuwied schon wieder die Ringe durch die Luft: Am 08. Januar trafen sich die Mannschaften der RTG Weidenau, des TUS Rodenbachs und des TV Rübenachs, um das Ticket zu den Deutschen Vereinsmeisterschaften zu lösen – die besten zwei Mannschaften des Tages werden im März dann um den Deutschen Meistertitel kämpfen dürfen.
Nicht mit dabei in diesem Jahr war jedoch leider die SG Suderwich, die aufgrund von Erkrankung kurzfristig zurückziehen musste.

Intensives Training zahlt sich aus - 5 Kaderplätze für den TVM

Fünf Turnerinnen des Turnverbandes Mittelrhein wurden für den Landeskader Rheinland-Pfalz 2023 nominiert. Alle fünf Athletinnen trainieren unter Leitung von Verbandstrainerin Anja Seegler im Fördertraining des TVM im Turnforum Asterstein.
"Julia Stein von der Coblenzer Turngesellschaft wurde dank ihrer Teilnahme an den deutschen Miesterschaften 2022 in den Kader berufen. Rang 5 im Sprungfinale und Platz 12 im Mehrkampf bei der DM sind eine herausragende Leistung," erklärte Seegler den Weg ihres Schützlings in den Kader.

3. Spieltag Faustball Verbandsliga Männer

Trotz Heimvorteil blieben die Faustballer des VfL Kirchen auch am dritten Spieltag der Verbandsliga-Männerklasse sieglos.
Das Auftaktspiel zwischen Kirchen und Wasenbach war zunächst ausgeglichen, ging am Ende jedoch mit 11:8 an Wasenbach. Im zweiten Satz war Kirchens Eigenfehlerquote dann zu hoch, sodass dieser deutlich mit 11:5 an Wasenbach ging.

Ein Wochenende voller Kampfgeist und ungebrochener Motivation

Von: Alina Eul

Am Wochenende des 05.11.2022 und 06.11.2022 hieß es für sechszehn Mädels samt deren Trainerteam: Tasche packen und ab in die Autos. Helpup war das Ziel - Und damit: der Länderpokal. Aber eins nach dem Anderen.
Bereits im Frühsommer, nach einer erfolgreich abgeschlossen Saison in der Landesliga, war klar, dass die Korbballerinnen des Turnverbandes Mittelrhein nach der langen Corona-Zwangspause wieder an den großen Turnieren in Deutschland mitmischen wollen. Selbstverständlich fiel da die erste Wahl auf den Deutschlandpokal am Ende des Jahres. Hierbei handelt es sich allerdings nicht um feste Stammmannschaften wie im Regelfall, sondern um Spielerinnen, die aus unterschiedlichen Mannschaften des gesamten Verbandes, eine neue gemeinsame Mannschaft stellen, die nur für diesen Wettkampf spielt.

Liebe Turnfreundinnen und Turnfreunde,

gemeinsam mit Ihnen blickt der Turnverband Mittelrhein auf ein gesellschaftlich bedeutendes sowie herausforderndes Jahr zurück.
So konnte nach bedeutenden pandemiebedingten Einschränkungen der schrittweise Wiedereinstieg in Sport und Bewegung in den über 750 Mitgliedsvereinen und dem Turnverband Mittelrhein erfolgen. Für das Engagement der unzähligen ehrenamtlich Engagierten im Jahr 2022 sind wir sehr dankbar. Sie bilden die tragenden Säulen der Arbeit des Turnverbandes Mittelrhein.
Die Weihnachtszeit bedeutet für uns alle ein wenig Besinnung, zurückzuschauen und gleichzeitig wieder nach vorne zu blicken.
Ein neues Jahr wird eingeläutet. Was wird es uns bringen?
Eine Frage, die uns im Zeitalter bedeutender gesellschaftlicher Herausforderungen und hoher wirtschaftlicher Risiken täglich beschäftigt.
Auch wenn wir die Antwort heute noch nicht kennen, so ist doch eins sicher: Wir können viel im guten Sinne beeinflussen und gestalten.
Das erfordert Kraft und Entscheidungsfreudigkeit, aber auch viel Verständnis für den Anderen.
Herzlichen Dank an alle Mitglieder, Partner und ehrenamtlich Engagierten.
Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit im Jahr 2023!
Für die bevorstehenden Festtage wünschen wir Ihnen Freude und Harmonie, dazu Gesundheit, Glück und Wohlergehen im kommenden Jahr.

Mit sportlichen Grüßen
Frank Puchtler, Präsident
Michael Bergweiler, Geschäftsführer

TVM startete mit zwei Mannschaften beim Bundespokal der Landesturnverbände - toller fünfter Platz in der AK 12-15

Nach einer langen Coronabedingten Pause, wurde das Wettkampfgeschehen im Turnen wieder aufgenommen.

Erfolgreiche Teilnahme der TVM-Turnerinnen bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften im Nachwuchsspitzensport und im Mannschaftspokal des Breitensports

Die Mannschaften der Turnerinnen des Turnverbandes Mittelrhein konnten sich in Grünstadt am 3. und 4.12.2022 sehr gut präsentieren. In 7 von 8 Wettkampfklassen waren Mannschaften aus unserem Verbandsgebiet vertreten. 3 Siege, 4 zweite Plätze und einen dritten Platz sind das Resümee dieser Wettkämpfe.