Gymmotion 2020
Aus- und Fortbildungen 2020
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!
Liebe Turnerinnen und Turner, insbesondere liebe Eltern,

Kinderturnen ist das Premiumangebot unserer Turnvereine. In den Übungsstunden werden die Kinder gefördert, gefordert, lernen einen sozialen Charakter. Bewegung ist ebenso eine hervorragende Methode, um angestauten Stress abzubauen.
Seit nun fast zwei Wochen gibt es dieses regelmäßige Bewegungsangebot nicht mehr. Und schlimmer, auch der gewöhnliche Kontakt mit Gleichaltrigen in der Schule ist dem Coronavirus zum Opfer gefallen. Was zunächst wie eine großartige Sache klingt, 4 Woche keine Schule, entpuppt sich in vielen Fällen als harte Herausforderung.
Manche Eltern reagieren womöglich mit minutengenauen Zeitplänen, haben die Hoffnung auf stundenlanges Lernen, beschränken Handy und Medienkonsum, bis alles erledigt ist. Hinzu kommt, dass unsere Kinder nicht nur alles hören und sehen können, was gerade in der Welt passiert, sie spüren auch die ständige Anspannung und Angst der Erwachsenen. Die Folge sind Veränderungen im Verhalten der Kinder: Angst, Wut oder Protest werden zunehmen. Was Kinder nun brauchen, ist sich wohl und geliebt zu fühlen.
Unser Ratschlag daher; überdenkt den minutengenauen Zeitplan und findet gemeinsame Zeit mit euren Kindern insbesondere für Bewegung. Die Angebote im Internet für Bewegungsspiele für drinnen sind unzählig. Dazu muss man keine teuren Sportgeräte kaufen. Auch für Alltagsmaterialien wie Schwämme, Tücher, Wäscheklammern gibt es zahlreiche Ideen. Eine gemeinsame Entspannungsgeschichte kann ebenso ein Ritual werden, das dann Sicherheit und Halt im Alltag geben wird. Vielleicht stellt euch auch euer Vereinsübungsleiter Kinderturnen per Mail etwas zusammen.
Ich weiß, dass das hier alles einfach zu schreiben ist und natürlich sind die akademischen Fähigkeiten unserer Kinder sehr wichtig. Aber was sind diese gegen die psychische Gesundheit unserer Kinder und die lebenslangen positiven Erfahrungen, die sie in dieser schwierigen Zeit gemacht haben.

Bleibt gesund!
Euer Michael Mahlert