Gymmotion 2017
Aus- und Fortbildungen 2018
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!

Als kompetenter Dienst- und Serviceleister ist uns die qualifizierte Ausbildung von Übungsleitern ein zentrales Anliegen.

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr über unser gezieltes Angebot an Ausbildungsmöglichkeiten. Für jene, die lieber in Seiten blättern, bieten wir unsere Jahresausschreibung 2018 zum Durchblättern an.

Beachten Sie aber auch unser vielseitiges Fortbildungsangebot.

Voraussetzungen zur Teilnahme an einer Übungsleiter-Ausbildung C oder einer Trainer-C-Ausbildung (1. Lizenzstufe):

  • Die Teilnehmer müssen einem Turn- und Sportverein angehören, der Mitglied in einem der drei rheinland-pfälzischen Turnverbände ist.
  • Teilnehmer aus Vereinen außerhalb von Rheinland-Pfalz zahlen höhere Teilnahmegebühren.
  • Die Lehrgangsteilnehmer müssen mindestens 16 Jahre alt sein. Nach erfolgreich absolvierter Lernerfolgskontrolle und Erfüllung der formalen Voraussetzungen erhalten die Teilnehmer ihre Lizenz.
  • Bei schriftlichen Anmeldungen erbitten wir die Angabe aller Informationen, wie sie in den Anmeldeformularen aufgeführt sind. Die Anmeldung wird schriftlich nach dem Anmeldeschluss bestätigt.
  • Bei einer Online-Meldung über das DTB-Gymnet erhalten Sie eine automatisch generierte Buchungsübersicht, die jedoch noch keine Anmeldebestätigung ist.
  • Es werden zwei Passbilder sowie ein Nachweis über eine Erste-Hilfe-Ausbildung (9 Lerneinheiten, nicht älter als zwei Jahre) und ein unterschriebener Ehrenkodex benötigt.
  • Es müssen alle 120 Lerneinheiten (LE) absolviert werden! Bei mehr als 10 LE Fehlzeiten ist die Teilnahme an der Lernerfolgskontrolle nicht möglich. Die Fehlzeiten und die Lernerfolgskontrolle können im nächsten Ausbildungsgang nachgeholt werden. Bei 10 LE und weniger Fehlzeiten ist die Teilnahme an der Lernerfolgskontrolle möglich, die verpassten LE müssen im Anschluss nachgeholt werden.

 

Voraussetzungen zur Teilnahme an einer Übungsleiter-/ Trainer-Ausbildung auf der 2. Lizenzstufe:

  • Besitz einer DOSB-Lizenz auf der 1. Lizenzstufe
  • sowie o.g. Teilnahmevoraussetzungen für die 1. Lizenzstufe, außer Erste-Hilfe-Nachweis und Ehrenkodex (nicht erforderlich)